Letztes Feedback

Meta





 

Ich bin frei!!!

Gestern war mein letzter Arbeitstag! Yeah! Da ich mich aber natuerlich noch von meinem Baby verabschieden musste, bevor ich ihn net mehr wiedersehe (*heul*), hab ich ihn vorgestern abgeholt und dann hat Halsey von vorgestern bis gestern bei mir geschlafen^ Achja, das war schoen! Als ich Halsey uebrigens abgeholt hab, hab ich ja noch nen bisschen Zeit mit Wade, Carla, Wyat und Avery verbracht! Also wir haben "The Dukes of Hazzard" geguckt^^ Man mag es nicht glauben, aber ich hab mich total wie ein Familienmitglied gefuehlt! Die sind echt so lieb, Wade hat dann sogar noch Dinner fuer mich gekocht Carla hat mir dann noch ihre Emailadresse gegeben, damit sie mir Bilder von Halsey schicken kann^^! Dann kam ich also nach Hause und alle haben sie sich gleich auf den Hund geshetzt (Jaja, vonwegen die moegen nicht, wenn der bei uns ist!). Der Wade wollte Halsey dann am naechsten Tag gegen Mittag abholen und als der Hund Abends immer noch da war, hat Joe wieder mal ne Krise gekriegt! Aber als ich ihm dann gesagt hab, dass das mit Wade anders abgesprochen war und ich Halsey nicht nach Hause fahren konnte, weil ich den ganzen Tag ueber gearbeitet habe und das zufaellig fuer ihn, hat er auch nichts mehr zu sagen gewusst!Typisch! Naja auf jeden Fall war gestern ein normaler Arbeitstag, bis auf, dass ich die Zeit noch schoen mit Halsey geniessen konnte und Jasmine, Liam, Baillie, Avery, Wade und ich uns im Pferdestall rumgepruegelt haben^^ Das war sehr lustig! Ich hab dann noch alle 5 Kinder gebadet und gefuetter und dann sind Wade, Carla, Wyat, Avery und Halsey gegangen! Dann gings darum die aufgeweckten Kinder ins Bett zu kriegen! Baillie wolte in Mommy's Zimmer schlafen und weil mir das an meinem letzten Arbeitstag echt sowas von egal war, hab ich gesagt, dass sie dort bleiben kann, wenn sie den Kanal nicht ausschaltet, denn Ayden schlaeft ja innerhalb von Minuten ein, wenn du ihm "Handy Manny" anmachst! Ich hab zu Baillie gesagt, wenn sie in ihrem Zimmer schlaeft, bleib ich noch ein bisschen bei ihr, aber selbst, dass das die letzte Chance war mit mir noch etwas zu machen, hat sie nicht interessiert! Nachdem dritten Mal fragen, hab ich ihr also gesagt, dass ich sie in ihr Zimmer trage, falls sie den Kanal umschalten sollte und bin rausgegangen! Liam hat natuerlich Playstation 3 bgespielt und ich hab gesagt, er das sich ein Spiel aussuchen, dass wir die letzten 30 Minuten noch spielen. Daraufhin war ich angeblich die "beste Nanny". Tja, es hat nicht lang gedauert, da kam auch schon Ayden ins Zimmer und hat gepetzt, dass Baillie umgeschaltet hat. Wie versprochen hab ich sie in ihr Zimmer getragen und die Tuer zugemacht! Nach endlosem Schreien kam dann auch Mommmy und hat gesagt sie solle endlich mit dem Gekreische aufhoeren, denn sie will schlafen! " Justina will nicht mit mir spielen!" Bevor ES mich anschreit,hab ich erstmal die ganze Geschichte erklaert und  Katey meinte dann, dass sie mich net zwingen kann mit der Baillie zu spielen, da sie ja ihre Chance hatte! Hehe, Baillie stampft dann mit dem Fuss und schreit sie wie wild an. (Spaetenstens bekommt sie dann immer ihren Willen, aber da ich diesmal am Hebel sass, hat sie ihn halt net bekomm). Liam meinte dann noch : "Es ist gar nicht so eiunfach unter diesen Bedingungen zu spielen! " hehe, ich hab ja gelernt sowas auszuschalten^^^. Als ich dann um 22 Uhr endlich off war, bin ich noch schnell duschen gegangen und mit Jasmine losgefahren, um Ro zu treffen! War auch nen ganz lustgier Abend! Der Freund von Ro hat mir dann Salsatanzen beigebracht, war echt interessant! Als wir dann nach Hause kamen war es gegen 4 und ich hatte mich beschwert, dass ich keinerlei Lust haette gegen 7 von Ayden geweckt zu werden, hat mir Jasmine angeboten in ihrem Zimmer zu schlafen. Bis auf, dass Katey gegen 8 dermassen laut geschrien hat, dass man es sogar deutlich in ihrem Zimmer hoeren konnte, haben wir auch ganz gut geschlafen! So ,und jetzt muss ich erstmal die ganzen Halseyhaare vom Haus entfernen, damit ich mit Jasmine noch in die Mall gehen kann!...

26.9.10 18:16, kommentieren

Ayden ist mein Held

Nach dem 5 millionsten Male musste es ja endlich passieren : Ich habe mir vor einigen Tagen den Fuss im Trampolin umgeknickt! Ja, ich war auch einen Tag danach beim Arzt und habs roentgen lassen. Zum Glueck nichts gebrochen! Naja, es ist jetzt auch schon viel besser und ich kann schon wieder richtig gut laufen. Das ich verletzt war, hat sowieso keinen interessiert : Liam und Baillie mussten alles selbst tragen und ich musste nichts mehr hinterhertragen (war dann aber auch schnell vorbei damit). Die fanden es also eher stoerend, dass mein Fuss verletzt war. Sind ja genau die Richtigen, denn die haben mich ja aufs Trampolin gezwungen! Waehrenddessen Katey letztens zu mir sagte : " Ich habe nicht das geringste Mitleid mit dir! Was gehst du auch ins Trampolin? " Ja, also haette ja auch nichts anderes erwartet. ABER Ayden ist so suess. Er bietet mir seine Hilfe an und hilft wo er kann! Als ich ihm ein Bad gegeben habe, kam ich mit 2 Stuehlen ins Badezimmer : Einen fuer mich und Einen fuer meinen Fuss und am naechsten Tag als ich ihn ein Bad geben wollte, hatte er die Stuehle schon ins Bad fuer mich gestellt! Echt so suess! Am naechsten Morgen hat er mir sogar einen Kuehlakku fuer meinen Fuss ins Zimmer gebracht! Er macht mich echt so stolz auf ihn. Ich werde ihn sowas von vermissen! Wie schon in der Ueberschrift gesagt : er ist mein Held!

 

Heute ist das neue Au Pair angekommen! Sie ist aus Oesterreich und eine Nette. Ich hab mich natuerlich auch schon mit ihr unterhalten. Sie meinte, als Katey sie mit Baillie und Ayden abgehlt hat, haben die Kinder sie zwar sehr freundlich umarmt (Haben die wohl doch auf meinen Rat gehoert nett zu ihr zu sein, wenn sie wollen, dass sie bleibt?) aber schon die Autofahrt war fuer sie schrecklich^^ Hehe! Tja, ich glaub ich kann nachvollziehen wie sie sich gefuehlt hat! Hab ihr natuerlich auch gleich ganz wichtige Tips gegeben. Sie wird sich aber wahrscheinlich umgucken, wenn Liam von Pennsylvania und Klara vom Vet wiederkommt... Dann wirds erst richtig laut! Im Moment ist es hier ja sowas von leise. Ich hatte auch ne nette Unterhlatung mit Baillie vorhin : sie: "Ich vermisse den Laerm!" ; ich : "keine Sorge, es ist nur fuer einen Tag! " ; sie " Ich versuche ja schon laut zu sein, aber es klappt irgendwie nicht! Liam laesst das so leicht aussehen! " Ich glaube mehr brauch ich dazu auch nicht mehr sagen. Uebrigens, wenn ich die Kinder morgens aufwecke, ziehen sie doch tatsaechlich ihre Sachen an und sind puenktlich im Auto, ich muss mich also nicht mehr jeden Tag ueber irgendetwas aufregen, das klappt jetzt super! Und es ist schoen die ganzen Eltern von den Schulkameraden und die Lehrer wieder zu sehen. Baillies fruehere Lehrerin hat mich zum Abschied auch nochmal umarmt! Ja, auch die werd ich alle vermissen!

 Heute ist natuerlich ein ganz besonderer Tag, denn Halsey wurde heute 2! Natuerlich bin ich rueber zu ihm und bin mit ihm Gassi gegangen. Allerdings war Diesel sehr eifersuechtig und wollte staendig von mir gestreichelt werden. War so schoen mein Baby wieder zusehen (vor 2 Tagen war ich mit Ayden kurz bei Halsey, aber davor hatte ich ihn 2 Monate nicht gesehen). Oh man und Wade wusste nichtmal, dass es Halsey's Geburtstag ist, bin ich echt enttaeuscht! Hab ihm auch gleich angedroht, dass ich Halsey mit nach Deutschland nehme, wenn er so weiter macht^^.

1 Kommentar 18.9.10 05:35, kommentieren

Doch noch nicht alle Hoffnungen verloren?

Ich glaub so langsam hat Liam ein bisschen gecheckt, dass er mit mir doch nicht alles machen kann. Stellt euch folgende Situation vor : Es ist Freitagabend und die Kinder haben gerade gegessen. Damit wir noch ein bisschen "Spielzeit" haben bevor alle ins Bett muessen, hab ich gesagt, sie sollen noch schnell duschen und danach koennen wir Wii spielen. Alle waren einverstanden. Waehrend ich Baillie geduscht habe, sollte Liam in seinem Badezimmer duschen, damit wir ja keine Zeit verschwenden... Als Baillie und ich dann nach unten ins Basement gingen, war Liam schon fleissig am Wii spielen und ich habe ihn gefragt, ob er geduscht hatte - so wie es abgemacht war! Hat er natuerlich nicht. Tja, too bad so sad! Dann hab ich gesagt, dass mache er jetzt sofort! Das wollte er nicht und dann hat er mich mit den schlimmsten amerikanischen Schimpfwoertern, die es gibt, angeschrien. Aber da gibts bei mir keine Diskussion und da ihm das auch nicht Gefallen hat, hat er angefangen mich zu treten und versucht mich zu schlagen!  Spaetestens dann war Schluss mit lustig. Die Haende wurden festgehalten und der Junge wird nach oben in sein Zimmer geschickt! Auf halber Strecke treffen wir natuerlich Katey (war ja sowas von klar, dass die genau in dem Augenblick im Haus ist, wenn sowas passiert. Den ganzen Tag war sie im Pferdestall, aber nein, sie is zum richtigen Augenblick da, d.h. immer dann wenn man sie braucht^^). Und was macht der Junge? Er drueckt auf die Traenendruese und sagt ihr, dass ich ihn gewuergt haette... Ich hab dann gesagt, dass er aufhoeren soll zu luegen und wahrscheinlich hat er eingesehen, dass es sinnlos ist weiterzuluegen, denn Baillie war meine Zeugin und natuerlich hab ich ihm damit gedroht! Sie meinte auch, dass er haette duschen sollen, denn er muss morgen wegen seinem Fussballspiel frueh raus. Was er allerdings sonst noch so gesagt hat, weiss ich nicht, da ich mein Versprechen eingehalten und mit Baillie im Basement Wii gespielt habe. Kurze Zeit spaeter kam Liam runter - immer noch ungeduscht (Er sagte mir, das Mommy jetzt doch ihr Okay fuers Duschen am Morgen gegeben hat). Und dann hab ich mein blaues Wunder erlebt : Ich habe ihn gefragt, ob er ueber das Geschehen nachgedacht hat, sowie ich es ihm zuvor "befehlte" und dann sagte er doch tatsaechlich : " Ich haette duschen sollen und ich darf dich nicht treten und nicht so mit dir sprechen! " Ich habe meinen Ohren nicht getraut. Das kam von ihm? Ich habe ihm dann gesagt, dass ich es gut finde, dass er zu diesem Ergebnis gekommen ist und, dass ich moechte, dass er sich bei mir noch entschuldigt! Hat er dann auch ohne wenn und aber gemacht. Danach habe ich ihn gefragt, ob er mich umarmen moechte und wir wieder "Freunde" sind und dann sagte er "Nein!". Daraufhin ich: " Dann nicht." Naja, er kam dann doch auf mich zu, hat mich umarmt und gesagt : " Das war doch nur ein Scherz! "

Moege man es drehen wie man will, aber, dass er seine Fehler ueberhaupt einsieht, ist mir noch nie passiert! Da bin ich echt stolz drauf! Und ich hoffe, dass das, was ich ihm versucht habe beizubringen, fuer immer in seinem Gedaechtnis bleibt! Man, hab ich da eine Entwicklung geschafft^^

1 Kommentar 11.9.10 04:30, kommentieren

Krise! Krise! Krise!!!!!!!!!

Ich halt's echt nicht mehr aus! Ihre Ignoranz, Faulheit, Verlogenheit, Selbstverliebtheit, Unselbststaendigkeit und Unfaehigkeit sozial zu denken nervt mich ueber alle Massen. Gott, hab Gnade! Wenn schon nicht fuer mich dann bitte fuer die Gesellschaft, zumindest fuer die Leute, die mit diesem Subjekt festsitzen muessen...

Nun fragt ihr euch sicherlich : "OK, was hat diese Person jetzt schon wieder angerichtet? Schlimmer gehts ja bald nicht mehr!" -Leider doch! Zu den Gruenden ist Folgendes zu sagen : Gestern (mein EINZIGER "freier" Tag in den naechsten 10 Tagen) war sowas von ruiniert von ihr! Es fing ja schon an dem Abend vor des besagten Tages an : Geplant war, dass wir die Taschen alle in das Auto schleppen, damit wir am naechsten Tag um 5Uhr morgens losfahren koennen, um nicht im Stau stecken zu bleiben und zu Hause noch etwas Energie tanken bevor es zum Fussballtraining geht. Am Abend war sie dann aber so muede (wir hatten unsere Nachbarn zum Abendessen eingeladen), dass sie das Auto nicht mehr einladen wollte (was natuerlich auch Sinn gemacht haette, denn die Riesentasche, wo mind. 3 Reisetaschen reinpassen relativ aufwaendig ist, da sie auf dem Dach des Autos festgemacht wird). Ich wurde dann mit "Das machen wir morgen, nachdem ich aufgestanden bin" abgespeisst wurde. Auf meine Antwort daraufhin, dass das eine sehr "genaue" Uhrzeit ist, wurde nicht reagiert. Alao kommt sie am naechsten Morgen um 8 Uhr in mein Zimmer und sagt, dass wir JETZT losfahren! Ja, alles klar, ohne Taschen oder wie? Das Auto war noch nichtmal gepackt!!! Hehe und dann kommt sie mir mit " Du musst deine Tasche uebrigens hier lassen, die bringt der Joe morgen irgendwann mit (der bleibt mit Ayden uebrigens noch einen Tag laenger)! Das hab ich mir natuerlich nicht bieten lassen und hab ihr gesagt, dass ich ihr schon am Abend vorgeschlagen habe mit der Riesentasche auf dem Dach zu helfen, damit auch mein Koffer noch ins Auto passt. "Joe will das nicht machen". Nee, da hab ich mich auf absolut nichts eingelassen. So eine Frechheit, ich hab nicht noch 5000 Shirts, Hosen, Zahnbuersten, Haarbuertsen, Computer usw. zu Hause! Ich binn also zu Joe gegangen und habe gesagt, dass Katey und ich beide die Tasche auf dem Dach haben moechten und ich ihm dabei helfe! Er meinte dann : "Ist nicht noetig, ich mach das schon". So sozial wie ich aber bin, habe ich ihm trotzdem geholfen und hab ihn dann gesagt, dass seine Frau meinte, dass er keine Lust dazu hatte. Die Wahrheit war natuerlich, dass ihm das egal war und die Katey keinen Bock darauf hatte^^. So, nach dem Joe und ich, also OHNE Katey's Hilfe, das Auto KOMPLETT eingeladen haben, hat sich diese Person dann endlich ins Auto bewegt. So wirklich losgekommen sind wir dann erst um kurz nach 9Uhr, weil sie beim Becker noch jemanden zum Kloenen gefunden hatte...Was fuer eine schreckliche Fahrt! Da ich ja nicht gearbeitet habe, hab ich die Kinder auch nicht unterhalten, sondern sass einfach nur da und sie war echt total ueberfordert. Sie wollte dann, dass ich fahre, weil sie nicht gleichzeitig Auto fahren und die Kinder unterhalten kann (was mit einem einachen Film im Auto erledigt gewesen waere^^). Da ich aber keine Lust darauf hatte, dass sie anhaelt und sie dann wieder ewig nicht aus dem Arsch kommt, hab ich den Kindern das Buch, welches sie fuer die Schule am naesten tag hatten gelesen und einen Report drueber schreiben muessen, vorgelesen. Bei ihrer Fahrweise, muss sie ja nicht noch ein Buch zwischendurch lesen, ist ja schon so schlimm genug! Wir standen dann natuerlich noch eine Weile im Stau. Und dies war der perfekte Zeitpunkt fuer sie mir zu sagen, dass sie es wahrscheinlih nicht mehr rechtzeitig nach Hause schafft und sofort zum Fussballtraining fahren muss! Genial! Gedacht habe ich : "Was fuer ein schoener "freier" Tag", aber gesagt habe ich " Deswegen wollten wir ja auch frueher losfahren!"!Und dann hat sie doch tatsaechlich gesagt, dass sie um 6 Uhr aufgestanden ist und ich ja erst um 8 Uhr! Nee, Madame, sowas zieht bei mir nicht mehr! "Du bist erst um 8 Uhr in mein Zimmer gekommen, du haettest ja schon um 6 Uhr kommen koennen!" Da ihr das diesmal wirklich etwas zu absurd war, mir wieder die Schuld in die Schuhe zu schieben, war natuerlich Joe Schuld^^ " Ich musste noch die Kueche von gestern aufraeumen und Joe hat mir nicht geholfen, der sass die ganze Zeit nur am Computer!" Gut, dann frag ich mich, was sie von 6- 9 Uhr gemacht hat, wenn Joe und ich um 8 Uhr das Auto eingeladen haben... War mir dann einfach zu dumm noch weiter zu diskutieren, denn wenn sie sich die Wahrheit nicht eingestehen kann, dann weiss ich wenigstens , dass es alles allein ihr zu verdanken ist, denn obwohl ich nicht gearbeitet habe, hab ich ihr tausendmal am Vorabend angboten ihr mit dem Auto laden zu helfen! Sie haette einfach nur ihren fetten Arsch (der ist nicht wirklich fett, nur faul) bewegen muessen und dann haetten wir meinetwegen auch um 6 Uhr am fruehen Morgen losfahren koennen!... Jedenfalls sind wir dann in Williamsburg (die haelfte der Strecke, da wo auch unser Hotel war) gestoppt, um Lunch zu essen! Unglaublich, aber sie wollte doch tatsaechlich, dass ich ihr Geld dafuer gebe! Denn ich arbeite ja nicht, also muss ich mein Lunch selbst bezahlen! ich hatte aber kein Geld mit und meinte dann, dass ich ihr es spaeter wiedergebe, sonst haette sie mich ja verhungern lassen... zur Weiterfahrt : Wir drohten also schon noch puenktlich zu Hause anzukommen bevor Fussballtraining anfaengt, da Faellt dieser Frau ein, dass sie Klara noch zum Tierarzt bringen muss (und das an "Labor Day", wo nur Notfaelle angenommen wurden)! Dieses Subjekt hat echt so ein Glueck, dass es nicht lange gedauert hat und die Aerzte entschieden haben, den Hund ueber Nacht zu behalten, so haben wir es doch noch nach Hause Geschafft - gegen 17Uhr! um mit den Tag noch wenigstens etwas anzugangen, habe ich meine Sachen aus dem Koffer genommen und mich in meinem Zimmer verkrochen (um schonmal die Sachen in die Koffer zu packen, wenn ich in Ayden's Zimmer ziehen muss), denn wenn Es in Eile ist, wird's unertraeglich! Achja, bevor wir Zuhause angekommen sind, meinte sie zu den Kindern : " Ihr muesst das, das, das, das, das und das aus dem Auto laden! Und die Hunde muessen gassi gefuehrt werden! Baillie, ich weiss, du weisst nicht, was "beeil dich" heisst, aber das bedeutet du musst schnell machen!" Daraufhin Baillie : " Kannst du mir mit meiner Tasche helfen, die ist so schwer, die kann ich nicht allein tragen! " Und jetzt haltet euch fest, echt unglaublich, was Katey darauf sagt : " Wenn ich eure Taschen ins Haus schleppe, muesst ihr mich dafuer bezahlen! Bezahlt ihr mich dafuer? Nein! Also bringt euer Kram aus dem Auto!" Ich dachte ich hoer nicht richtig! Das hatt mich echt so aufgeregt, dass ich der Baillie geholfen hab, den Hund wenigstens aus dem Auto zu heben, weil der ja wirklich schwer ist und ihr Kuscheltiere hat sie dann selbst ins Zimmer getragen! Ok, wieder zurueck, also ich habe mich in meinem Zimmer verkrochen : Kaum war ich in meinem Zimmer, kam Baillie heulend auf mich zu " Justina, ich weiss du arbeitest nciht, aber kannst du mir bitte ganz schnell helfen. Mutti schreit mich die ganze Zeit an und ich hab vergessen, welcher Schienbeinschoner fuer den rechten und welcher fuer den linken Fuss ist! Bitte, hilf mir, Mutti ist so gemein zu mir! " Sie war echt voellig verzweifelt! Ich hab sie dann erst mal umarmt und beruhigt und ihr mit den Schienbeinschoner geholfen und meinte, sie solle das nicht ernst nehmen, was ihr Mutter sagt, die ist einfach nur ein Eile, deswegen hat sie schlechte Laune! Sie soll einfach Spass Fussball haben und sich nicht mit ihrer Mutter rumaergern, aber ist ja sowieso immer leichter gesagt als getan!... Ich bin's echt gewoehnt, dass sie so mit mir umgeht, aber ihre eigenen Kinder so zu behandeln ist echt das allerletzte, schliesslich ist sie selbst dran Schuld, dass sie son Stress hat!!! Aber sie kann ja nie Verantwortung uebernehmen! Ich habe mich gestern echt sowas von drueber aufgeregt, nicht nur mein "freier" Tag, an dem ich eigentlich gearbeitet habe, war versaut, sondern ich hatte auch so einen Hals auf sie, weil ich es echt nicht ertragen konnte, wie sie mit ihren Kindern umgeht! Echt das Allerletzte... nicht mal, dass es "nur" noch 20 Tage sind, konnte mich runterbringen! ich glaube, wenn ich gestern nicht noch mit meinem bestimmten Herren geskypt haette, waere ich vor lauter Aufregung noch gestorben! Also nochmal ein ganz anz grosses DANKE an dich! Du hast mich echt gerettet!

2 Kommentare 7.9.10 15:04, kommentieren

Earl hatte Erbarmen mit uns!

Wir ihr wahrscheinlich schon durch die Nachrichten gehoert habt : "Der über die US-Ostküste hinwegziehende Sturm "Earl" hat sich weiter abgeschwächt und ist jetzt von einem Hurrikan auf einen Tropensturm heruntergestuft worden. Mittlerweile werden an den Küsten der Neuenglandstaaten nur noch Windstärken von 110 Kilometern pro Stunde erreicht. Auf den North Carolina vorgelagerten Outer-Banks-Inseln war es zuvor zu Überflutungen und Stromausfällen gekommen. Das Zentrum des Sturms blieb aber über dem offenen Meer, anders als zunächst erwartet"Man mag es nicht glauben, aber diesmal hatten wir wirklich Glueck : unser Haus ist stehen geblieben, wir haben Power im Haus (sogar Internet^^) und nicht mal unser Pool ist uebrflutet. Das passt echt gar nicht zu "uns"! Zwar sind die Strassen etwas mit Wasser ueberflutet gewesen und die meisten Geschaefte waren nicht auf, aber mittlerweile ist wieder alles in Ordnung! Wir sind zur Sicherheit trotzdem vor "Earl" gefluechtet und zwar sind wir fuer eine Nacht (zum Glueck war es wirklich nur eine Nacht) nach Williamsburg (2 1/2 Stunden von unserem Beach House entfernt) gefahren und haben dort ein Hotel gebucht! Joe fand das Hotel natuerlich nicht seinem "Standard" entsprechend, aber was will man auch gross erwarten, wenn man 5 Hunde mit unterbringen muss^^. Wir hatten 2 Zimmer direkt nebeneinander mit jeweils 2 Doppelbetten. Ich war mit Liam, Baillie und Titan (neuerdings mein Lieblingshund) in einem Zimmer. Der "King" hat natuerlich gleich da Bett direkt vor dem Fernseher beansprucht, was mir relativ egal war, solange dieser spaetestens um 22 Uhr aus ist. (Hab ich natuerlich von vornerein klargestellt). Da ich aber am Abend doch so vertieft in meinem Buch war, hab ich erst um 22.30Uhr gemerkt, dass es ja schon relativ spaet ist^^. Nach 10 min. Diskussion, dass die beiden aber noch gar nicht muede sind, hab ich es trotzdem geschafft, dass sie wenigstens leise waren und die Augen zumachten. Und siehe da, dann sind sie auch sehr schnell eingeschlafen^^. Ich glaub, dass war das erste Mal, dass die so "frueh" im Bett waren... Also ich bin es ja schon sehr lange nicht mehr gewoehnt mit einer anderen Person im Bett zu schlafen, aber als Baillie IHRE kalten Fuesse an MIR waermen wollte, musst ich erstmal einige Regeln aufstellen. Das geht ja echt gar nicht! Wenigstens konnte ich die ganze Nacht durchschlafen, auch wenn ich nur ein Viertel des Bettes hatte und einige Mal geschlagen, aber auch umarmt wurde^^.

Wir sind jetzt auch wieder im Beach House und wie oben schon erwaehnt, ist alles soweit gut. Bis auf eine Sache : (Vorher muss ich sagen "Es musste ja so kommen. Ich hab's gewusst!!!) Ok, haltet euch fest : Wir haben eine Schlange im Garten!!!!!!!!!!!!!!!! Ich bin's ja schon fast gewoehnt Maeuse im Zimmer zu haben, aber bei Schlangen im Garten, hoert's echt auf! Ich habe das auch nur zufaellig erfahren, die Situation war Folgende : Liam spritzt Jussi nass, die noch nicht im Pool ist. Er spritzt Richtung Whirlpool, der ungefaher 1 Meter von unserem Pool entfernt ist. Daraufhin Katey : "Schreck die Schlange nicht auf! " Jussi : " Welche Schlange?" Katey : "Die, die sich hinter dem Whirlpool versteckt!" Ist ja wohl klar, dass ich den Rest des Tages nur noch auf der anderen Seite des Pools geschwommen bin, oder? Ich fand's trotzdem sehr mutig von mir, dass ich ueberhaupt noch in den Pool gegangen bin, denn meine Bitte, die Schlange zu entfernen, ist Joe nicht nachgekommen "Sie ist ja nicht giftig"! Gut, ich habe gesagt, er soll sie umbringen, aber er haette ja trotzdem wenigstens die Schlange woanders aussetzten koennen...

Morgen frueh gegen 5Uhr wollen wir dann auch zurueck nach Manassas fahren. Da bleibt mir nur noch Eines zu sagen : Goodbye liebes Beach House mit der Schlange im Garten...

(Falls ich es nicht ueberlebt haben sollte : Es war die Schlange!)

5.9.10 17:03, kommentieren

Viel zu Berichten

Wie fang ich am Besten an? Vom Harmlosesten zum Schlimmsten? Vom Schlechtesten zum Coolsten? Ich glaub das Beste zum Schluss... Los geht's oder auch Let's go, wie der Lateiner sagt (Insider^^)...

 Problemkind Nr. 1 macht mal wieder Stress. Obwohl, eigentlich ist es Problemkind Nr. 2, also Liam, denn das andere ist ja Katey. Zu jedermanns "Antiueberraschung" haben wir jetzt noch ein 8.Pferd und einen 5.Hund! Sonst wird's ja langweilig! Da  unsere 5 Monate alte Huendin "Ellie" (den Namen hab ich ausgesucht^^ und er wurde angenommen ) Liam's Hund ist, hab ich dem gewissen Jungen natuerlich wieder einmal eine Predigt gehalten, was es heisst einen Hund zu haben und dass er das "Geschaeft", das SEINE Huendin im Haus erledigt, auch sauber machen muss, wenn er sie nicht Gassi fuehren geht! Das Ende der Diskussion koennt ihr euch bestimmt denken, denn er hat alles verneint und im Endeffekt, ist es ja mein Job, das Geschaeft sauber zu machen und da ich mich weigere, bin ich ein schlechtes Au Pair! Naja, wenigstens sind wir beide froh, dass ich bald zu Hause bin, immerhin um diesen Punkt sind wir uns einig! Wobei er es ja eigentlich nicht will, aber ich^^ Er wird ja sehen wie das naechste Au Pair ist bzw. wie lange sie bleibt^^ Dabei hat er sich in den letzten 2 Wochen mir gegenueber sogar recht gut verhalten... Naja, alle guten Dinge sind irgendwann zu Ende... Haha, da faellt mir ja gerade etwas ein! Da Liam sich seinem Fussballcamp-Coach auch so miserabel gegenueber benommen hat, hat der Coach ihm ein Fussballverbot erteilt und er soll wiederkommen, wenn er seine Einstellung geaendert hat^^ Hehe, ich glaub sowas ist vorher noch nie passiert, aber ich finds gut^^ Auch wenn ihn das wenig kuemmert, irgendwann wird er hoffentlich mal lernen, wie man mit Erwachsenen spricht! Auch wenn ich immernoch daran zweifle...

Waehrenddessen laeuft es mit Ayden und Baillie sehr gut! Auch wenn Ayden lieber nackt den Hunden in Hof hinterherrennt, um sie anzufangen anstatt sich anzuziehen^^. Ich hatte letztens ein lustiges Gespraech mit Baillie undzwar hatte sie mich gefragt wieviele Kinder ich spaeter haben will. Ich habe dann 2 gesagt und sie meinte : "Wieso nicht 4? Ich bin mir sicher, wenn du mit uns fertig wirst, wirst du sicherlich auch mit 4 Kindern fertig! " Lol, sehr suess!....

Nicht nur "meine", sondern auch Lee-Ann's (mein LCC, fuer die, die es vergessen haben) Kinder lieben mich. Bei unserem letzten Meeting haben wir uns ein Baseballspiel angeguckt! Allerdings habe ich nicht viel vom Spiel mitbekommen, denn ich hab mich mit Travor und Emily unterhalten. Nebenbei hat Travor mich auch gestylt, das war sehr suess, er hat strengestens darauf geachtet, dass ich Puder, Lidschatten, Wimperntusche, Lippenstift, Ohrringe etc. hatte^^ Hab die Kinder dann auch begleitet, wenn sie sich ein Eis oder so holen wollten, einmal hat Emily mich sogar darum gebeten mitzukommen. (Ausser mit Liam komm ich echt super mit jeden Kind hier klar, sogar mit Travor, der is voll suess und mag mich auch voll^^ Viele Kinder machen leider einen Bogen um ihn, da er das Down-Syndrom hat).Spaeter hat sich Lee-Ann dann auch bei mir bedankt, dass ich ihre Kinder etwas beschaeftigt habe. Ja, es gibt einige wenige amerikanische Leute, die so etwas schaetzen....

 Da ja so ziehmlich jede Freundin von mir schon zurueck in ihrem Heimatland  ist, treff ich mich gelegentlich mit anderen Au Pairs. Letztens waren wir bei Starbuck's und sie haben mir Duncan vorgstellt. Er ist ein Comiczeichner ud kommt sehr oft zu Starbuck's (leider immer gegen Abend, aber da muss ich ja immer noch arbeiten). Ich habe mir dann Zeichnungen von ihm angsehen und die sind echt sehr gut, auch die Geschichte, die dahintersteckt ist schoen. Das war echt sehr interessant. Er moechte das Comic auf deutsch uebersetzten lassen und dann in Deutschland beruehmt werden. Ich wuensch ihm auf jeden Fall viel Glueck. Sein Hund ist uebrigens auch sehr suess, ja, auch sein Hund mag mich^^....

So, und jetzt zum Besten. Least lost but not^^ : Ich habe meinen Flug!!!!!!!!! Yeah!!! in 33 Tagen gehts endlich los!!!!! Super!!!!

2 Kommentare 26.8.10 18:12, kommentieren

Aschenputtel laesst gruessen

Wir sind also wieder zurueck in Manassas und wollten ja eigentlich letzten Freitag zurueck zum Beach House fahren, aber natuerlich hat ES (neue Abkuerzung fuer Katey) wieder seine Meinung geaendert, hatte ich mir aber auch schon gedacht. Da ich letzte Woche innerhalb von 3 Tagen jeweils 10 Stunden die Kinderzimmer, Das Buero, das Basement und den Family Room (wofuer ich schon allein einen ganzen Tag brauchte) neu organisiert habe, kommt heute die Garage dran! Was mich besonders freut, denn dort ist es besonders staubig und wimmelt nur so von Maeusen. (Davon hab ich ueberigens wieder welche in meinem Zimmer, also kommen die schoenen Fallen wieder zum Einsatz. Ach ja, wie ich das vermisst habe^^). Normalerweise interessiert es ja Niemanden wie es hier aussieht, aber da wir wohl am Wochenende ueber 25 Gaeste haben, muss natuerlich alles super aussehen. Und wer eignet sich besser zum aufraeumen als das dumme Au Pair, schliesslich ist es ja dafuer da... Ich habs ja schon immer gesagt, dass ich nicht nur Babysitter, sondern auch Hausfrau und Hundesitter bin! Apropros Hund : unsere Klara hat es irgendwie geschafft, sich den Zeh zu brechen (fragt mich nicht wie). Jedenfalls hab ich sie dann mit Liam zum Tierarzt gefahren und jetzt hat sie einen ganz fetten Verband! Theoretisch darf sie nicht springen und auch keine Treppen runterlaufen und nur an der Leine gefuehrt werden, aber hier achtet ja niemand drauf^^. Armer Hund! Davon abgesehen, dass der Hund alles machen darf, was er will. Ja, gleiches Recht wie die Kinder . Aber ein Gutes hatte es, denn beim Tierarzt hab ich "Pepper" kennengelernt : ein schwarzer Labrador mit braunen Augen, der Halsey sehr aehnlich sieht^^ Meinen Halsey hab ich ja auch seit ueber einem Monat nicht mehr gesehen, ich vermisse ihn so sehr! Gestern waren alle Carla besuchen und Ayden hat mir gleich gesagt, dass Halsey von Diesel beim Spielen wohl gebissen wurde... mein armes Baby! Aber Ayden hat seinen Auftrag von mir sehr gut ausgefuehrt, er hat Halsey von mir gekuesst (weil ich ja nicht da war)^^ Schoen, dass man sich wenigstens auf die Kinder verlassen kann... Zumindest manchmal!

1 Kommentar 16.8.10 19:27, kommentieren